Hallo Mensch !

Sehr geehrte Frau Kxxxxx Kxxxxx ...
Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Klaus Fichter . .
Sehr geehrte Damen und Herren ...


Unser Telefonat betreffend 'Urheberrecht' und der Verwendung von Daten Ihres Institut ...

ZUM SACHVERHALT : Zum 15ten Dt. Nachhaltigkeitspreis wurde erneut
[ ~ ebenso wie auch 2020 ~ ] das Konzept RazorBlade™ als so benanntes 'Kommunikationsdesign' zur Wertung bzw. Bewertung eingereicht.
[ https://www.nachhaltigkeitspreis.de/design

IN KURZFORM : Statt der Heutzutage allgemein gebräuchlichen 'Einwegrasierer' den gut bekannten alten 'Rasierhobel', welcher in deutlichem Gegensatz zu dem nicht recyclingfähigen 'Systemrasierer' eigentlich nur weniger den Markt und somit Konsum beherrschender Konzerne nebst den Klingen ein 100% 'nachhaltiges' Produkt darstellt.
Die Problemstellung dabei
ist einzig die konsequente Umsetzung und - gewissermaßen - wettbewerbsrechtliche ' Vorschriften '.
Lösungsansatz : Im Rahmen der Einführung eines Grundeinkommen, so als eine Art 'Carepaket' für nachhaltiges Wirtschaften, bekommt jede/r Bürger*in einen Rasierer mit einem Sortiment erstklassiger Klingen [ MADE IN GERMANY ] gratis frei Haus geliefert . . .

logo razorblade
Ihr Institut / Lehrstuhl beschäftigt sich mit Innovation und der Akzeptanz des Marktes bei der Umsetzung.

Und Sie haben ein umfangreiches und auch gut sortiertes Stichwortverzeichnis zum Thema erstellt . . .
Darf ich das im Rahmen des geltenden Urheberrecht verwenden. Und auch bearbeiten / kürzen etc. pp. ! + ?
In Impressum verweisen Sie darauf, dass in dem Fall vorab um Erlaubnis nachgefragt werden muss ...


/// UND / ODER — ABER \ AUCH \\\

: Z B :
Warum haben es grüne Innovation so schwer?
Worauf kommt es an, um sie trotzdem durchzusetzen?
https://www.energetische-biomassenutzung.de/fileadmin/media/3_Veranstaltungen/Workshops/Workshop_Frosch/2_Fichter_18-09-20.pdf


Da ich mich des Eindruck nicht verweigern kann, dass die Verantwortlichen — also nicht nur bei Dt. Nachhaltigkeitspreis — entweder nicht verstanden haben
, oder es dem betreffenden Personenkreis ganz einfach egal ist, was der vom EU-Parlament bereits im Jahr 2019 postulierte 'Klimanotstand'1 oder eben beispielsweise der Begriff "Große Transformation"2 eigentlich bedeutet habe ich eine Datei zu Werten & Begrifflichkeiten3 in Arbeit !
1[ https://www.europarl.europa.eu/doceo/document/TA-9-2019-0078_DE.html
2[ https://www.germanwatch.org/de/11459
3[ http://www.schema3.org/info/blade/award_begriffe_transformationsfelder.pdf

Hier auch der komplette 'Fragebogen' zu diesem "Nachhaltigkeitspreis' ...
= http://www.schema3.org/info/blade/fragebogen_design_2022.html =

Sie, also das "Borderstep Institut für Innovation und Nachhaltigkeit gemeinnützige GmbH", erforschen die Zukunft und untersuchen, was kommt (Innovation) und was bleibt (Nachhaltigkeit).
Mit Ihren wissenschaftlichen Arbeiten wollen Sie Problemlösungen für ein nachhaltiges Wirtschaften
analysieren und zukunftsfähige Handlungsstrategien für Unternehmen, Gründer, Verbände und Politik erarbeiten. Und wie Sie ja selbst unter 'www.borderstep.de/wer-sind-wir' angeben sind Sie als unabhängige und gemeinnützige Forschungseinrichtung im Bereich der anwendungsorientierten Innovations- und Entrepreneurshipforschung tätig und dem Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung verpflichtet.

In dem Sinne dachte ich mir, dass es nur von Vorteil ist Sie — und auch andere möglicherweise Interessierte und in der Thematik Involvierte — von diesem Beitrag beim diesjährigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis in Kenntnis zu setzen.

Und da wünsche ich uns noch einen schönen Tag !
Hochachtungsvoll + MfG
Arno Wagener


Meine Kontaktangaben : www.citizennet.de :
· Typing actor ·@· RegioWIR - GlobalWE ·

WAS ICH ZB SONST SO MACHE !?
» P L A N S W I T H I N P L A N S « 


Es ist ein eindeutig systemisches Problem !
Man sollte dann dafür auch klare Worte finden.
Ein Systemwandel ist insoweit dabei nicht möglich.

Es ist nicht wandlungsfähig. Greenwashing hilft da nur bedingt.
Es handelt sich um einen Systemwechsel. Und um nichts weniger dabei
!
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
: AUSZUG : Schreiben an's Bundessozialgericht : ~ Teilhabe an / in unserer Gesellschaft !
[ http://www.erwerbslosenverband.org/klage/bundessozialgericht_20210119_anlage_3.pdf
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Ob jetzt diese Zinseszins - Problematik oder eben der ausufernde Finanzkapitalismus in diesem entfesselten Neoliberalismus. Und dann noch dieses Dilemma mit den fossilen Energieträgern. Dem CO2. Der Umweltverschmutzung.
Der nahezu gänzlich vernachlässigten Technikfolgenabschätzung bzw. deren Prävention.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Das Alles ist eindeutig den politisch Verantwortlichen unserer Gesellschaft bekannt.
Da gibt es Studien in ausreichender Menge.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Der Begriff „Systemimmanent“ bedeutet zunächst, dass das als „systemimmanent“ Beschriebene in bezeichnender Weise bzw. selbstverständlich und natürlich zu dem betreffenden System dazugehört und es bezeichnet eine Eigenschaft, die „selbstredend“ aus den Regeln eines Systems entsteht, ohne dass sie von diesem speziell beabsichtigt ist.
Ich will da also auch gar keine Bösartigkeit, oder gar Weltverschwörung, hinein deuten.
Oder gar die Unfähigkeit unserer Politiker. Egal ! Es ist nun mal so wie es ist.
Und deswegen, gerade auch mit Sicht auf die abschmelzenden Polkappen und dem doch radikal schnell auftauenden Permafrost in der Arktis, ist die Wertigkeit und der Wert 'Sozialstaatsprinzip' somit notwendigerweise ein schützenswertes Gut für die kommenden Generationen und daraus resultierend nicht nur ein Recht, sondern eindeutige Verpflichtung für jede/n anständige/n Bürger:in gegen ein ' wer oder was auch immer ' konsequent Widerstand zu leisten !
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Oft werden ja negative Merkmale einer zumeist herrschaftlichen Struktur als systemimmanent bezeichnet, um deren Unreformierbarkeit zu verdeutlichen. So etwas liegt mir fern. Die zunehmend sich verfestigende Feudalstruktur einer Finanzoligarchie halte ich derzeit auf dem Planeten Erde eher für ein sekundäres Problem. Die ' Maximierung einer Überlebenswahrscheinlichkeit der Spezies Homo Sapiens ' ist von ganz anderen Parametern abhängig.
Aber es ist auch eine durchaus passende Umschreibung, welche letztendlich das real nachhaltige Prinzip eines "Sozialstaat" definiert, welches sich Leben im Allgemeinen gegenüber verantwortlich zeigt
.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Und hier finden Sie die 'Fortsetzung' zu diesem doch eher juristischem Hickhack . . .
http://www.humanearthling.org/book/ei
http://www.humanearthling.org/patent

: P S :
» Duplication is the key of success ! «

[ http://www.humanearthling.org/crowd/mail_nachhaltigkeitspreis_20220628_borderstep.html ]
~ Multiplikatorenfaktoren sind der Schlüssel zum Erfolg ! ~



: DATASTORE :

o • • • • • o
• ↓ ↑ ↓ T o D o ↑ ↓ ↑ •
COMPÁRTELO. ?| ? SHARE ¡ T !
JA ! T E I L E N ! Und auch Verteilen !
• ↓ ↑ ↓ T o D o ↑ ↓ ↑ •
o • • • • • o



¡ A DRUID Work Production !
http://www.zittyzystem.com/pi/logo.gif





: Copyleft : THis @ product by <joy<inc.
Produced for The Rainbow Entertainment.



Abstimmungen gemäß Art. 20(2) GG. Oder alternativ dazu GG Art. 20 ( 4 ) ...

[ | | PARTE DE ' S H I T S T O R M ' | | ]





::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
: IMPRESSUM : citiZENnet : .de :
::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Alles-zusammen-in-eine-ALL-IN-ONE-Datei zum weiter verteilen gepackt !
SPEICHERN ! Ansehen. Stimmt wirklich. Nur eine einzige Datei. Ideal für die Mail !


VISITEZ OUR ALL "CHURCH OF GAIA" !

WEGEN RAUBBAU DERZEIT IN NAHEZU VÖLLIGER REKONSTRUKTION !