• • • • •
ॐ मणि पद्मे हूँ
• • • • •
• • • • •
بسم الله الرحمن الرحيم
• • • • •




Liebe Menschen von StopEcocide . . .
Natürlich auch EndEcocide on Earth ...

MEINE KONTAKTDATEN : www.citizennet.de :

data_by_schema3.jpg
Ich dachte spontan nach unserem netten Telefonat [ ~ du hast wirklich Zeit und auch die Muße zum Zuhören gehabt und entschuldige bitte, dass ich dich so zugetextet habe ~ ] dir diese Mail direkt zu schicken ! Das ist auch eine durchaus 'logische' und geradezu folgerichtige Handhabung !
Unser Gespräch und die dabei übermittelte "Idee" ist noch frisch bei dir in der Erinnerung und als visueller Eindruck
lebendig im Gehirn.
Das kannst du mir wirklich glauben, Frau !
Der Mensch ist ( gewissermaßen ) ein einfach funktionierendes Irgendetwas. Maskuline Wesen sowieso.

COP27 [ 7 - 18. November 2022 in Charm el-Cheikh, Egypt ] hat derzeit ganz entscheidend Vorrang für mich / uns ...
Und wenn da in der Nähe dieser Küstenstadt im Sinai Ende März eine Kaffeemaschine für etwaige Besucher steht funktioniert der Plan.

Nochmals Danke für deine Geduld und Duldsamkeit ! So etwas ist selten. Das ist jetzt wirklich ein Lob !
arno [ Wagener ]
: P S :

COP27.info ist vollends die Baustelle. Ich wurschtel da an einem CSS Gerüst.
Erklärungen zu dem Warum & Wie unter
http://www.church-of-gaia.org . . .
Nur ein ganz klein bisschen als Erklärung zu dem Überraschung + Ahaeffekt !
Verstehe das Ganze im Rahmen GG Art. 20 (4) als generellen Widerstand gegen das derzeit noch (vor)herrschende System. Und hier erst Mal das versprochene Bild :

ORIGINAL : Wahlplakat der Grünen 1980 "Wir brauchen neue Wege"
[ https://www.hdg.de/lemo/bestand/objekt/plakat-gruenen-1980.html
DAZU : Abstimmung bedeutet Art. 20 (2) Satz 2 im Grundgesetz ...
Das steht da nun schon 71 Jahre. Juristisch vollkommen unstrittig !

Wahlen sind Personalentscheidungen. Und Abstimmungen - gemäß unserem Grundgesetz - sind Sachentscheidungen.
Versuche das mal in unserer parlamentarischen Demokratie jemanden begreiflich zu machen ?! Es ist wirklich nicht einfach !
Eine ursprüngliche Mail wegen einem grundlegendem Sponsoring [ https://de.wikipedia.org/wiki/Sponsoring ] und dem Angebot einer nachhaltigen Anlagemöglichkeit für Kapital habe ich durch hoffentlich sachdienliche Ergänzungen ein wenig erweitert und online gestellt !
[ http://www.humanearthling.org/crowd/cop27_sponsor_20220110.html
[ BAUSTELLE ~ under wild construction ~]
Ich will dich jetzt auch gar nicht mit Hartz IV und irgendwelchen sozialrechtlichen Grundsätzlichkeiten nerven !
Etwas hier in dem Schreiben an die Bewegungsstiftung in Verden :
INFO ] AKTIVITÄT IN DEUTSCHLAND [ http://www.humanearthling.org/crowd/cop27_sponsor_20220116.html
Da auch ein paar muntere Sprüche wegen Autismus und diesem 'Asperger-Syndrom' als evolutionäres Phänomen.
Da findest du auch den Hinweis auf zwei derzeit anhängige Klagen ! Bei einer davon geht es um die Einmalpauschale für Hartzis wegen Covid-19. Interessant dabei ist die Tatsache, dass ich vorab bei meinem Leistungsträger wegen der Unversehrtheit des Leben herum gemeckert habe. Und, dass ich statt diesen luschigen FFP2-Masken doch lieber FFP3-Masken mit einer Filtrierfähigkeit von 99,999% zu meinem Schutz und der anderen deutschen "Volksgenossen" haben will.
Du kannst mir wirklich glauben : Antragstellungen sind ein viel zu wenig gewürdigter Bestandteil der Gegenwartsliteratur
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Probleme bei der Zusammenarbeit von halb intelligenten Lebensformen mit zwei oder weniger Beinen
:

DUMMHEIT
ARROGANZ DIE ZEITLOSIGKEIT UNSERER ZEIT :

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

¡! ZUR ABWECHSELUNG AUCH MAL ETWAS WIRKLICH INTERESSANTES ¿?
[ http://www.humanearthling.org/patent/dpma_marke_20211114_gaia_online.html ]


HIER DIE EINLEITUNG DAZU auf Seite 3 ! : AUSZUG : Eine Technikfolgenvorbeugung, Technikfolgenvermeidung, oder gar eine solide Technikfolgenprävention gab es ja in der Vergangenheit weder vom Sprachgebrauch, und entsprechend dann ohne diese generierende Grammatik im Sinne von Noam Chomsky, einem weltweit anerkannten Sprachwissenschaftler, auch nicht in der gemeinsamen Wirklichkeit ! Warum und Wieso das nun so ist, sei Ihrer eigenen Überlegung überantwortet ! Falls das DPMA diese Anmeldung einer 'Wortmarke' nicht gewährleistet schadet es auch nicht und hätte sogar bei dieser "PR – Aktion" so gewisse nicht einfach von der Hand zu weisende Vorteile. Letztendlich demaskiert das System sich dann bei dieser erneuten Zensur, also dieser verbalen Kontrolle der deutschen Volksgemeinschaft, und das ist gewissermaßen dann wie eine Vergewaltigung der deutschen Sprachkultur, der geliebten Sprache von Dichtern und Philosophen. Das ist dann eigentlich nur zu vergleichen mit einer Schändung und schamlosen Defloration der heiligen Jungfrau Maria. Oder war das jetzt Maria Magdalena ? + !

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
TECHNIKFOLGENABSCHÄTZUNG vs. TECHNIKFOLGENPRÄVENTION
[ http://www.humanearthling.org/patent/dpma_marke_20211109_technique_online.html ]
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
So etwas muss man ja als ' Menschheit ' erst Mal gebracht haben. Das ist nur „ 1984 “ pur ! So etwas darf man dann auch nicht als Zufall bezeichnen. Prävention oder eben Vorbeugung und Vermeidung bedeutet Handeln und Wirtschaften dem Vorsorgeprinzip entsprechend. Technikfolgenabschätzung, so der allgemeine und alleinig verwendete Sprachgebrauch, erfolgt dagegen im Nachhinein. Und bedeutet ja auch Klartext nur ein Abschätzen der Folgen von Technikanwendung. Das ist Dummheit. Das ist Arroganz.
Und die Zeitlosigkeit unserer Zeit bedeutet ja nicht nur, dass niemand mehr Zeit hat. Schließlich sind Alle am Machen und am Tun und wurschteln irgendwie ganz eifrig herum. Nein, die Zeitlosigkeit unserer Zeit bedeutet auch das unsere Zukunft ohne Wert ist.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Und nun auch etwas zu meinen Problemen bei der Zusammenarbeit mit halb intelligenten Lebensformen mit zwei oder weniger Beinen, welche hier auf diesem Planeten doch recht konfus herum wurschteln und dann noch meist wild und vorlaut durcheinander schnattern !
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
Du hast es hier mit so einer Prägung extrem atypischen und zudem hoch-funktionalem Autismus in der Schublade 'Asperger Syndrom' zu tun. Und dieser Typ ist dann schon 62. Da helfen auch keine Therapiebemühungen mehr ! Im Spektrum Autismus, nach meiner Meinung nur evolutionäres Experimentieren der Natur, gibt es nicht nur die 'heilige' Greta.
Außerdem bin ich total mies 'drauf. Ganz ehrlich ! Geduld + Duldsamkeit können in diesem materiellen Irgendetwas und im Bereich der Dualität wirklich nur begrenzt vorhanden sein.
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
¡ A QUOTE IN THIS CONTEXT !
» The greatest enemy of the new order is whoever took advantage of the old one. «

(Niccoló Machiavelli, (1469-1527), Italian statesman and writer)

¡ A DRUID Work Production !
I send greetings ! A great memorable quote from the Starman movie . . .
╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬╬
╬╬╬╬╬╬
╬ ╬ ╬ ╬
╬╬╬╬╬╬╬
arno

╬╬╬╬╬╬╬ · Typing actor · @ · RegioWIR - GlobalWE ·






: Copyleft : THis @ product by <joy<inc.
Produced for The Rainbow Entertainment.


: P P S :
¡ Network - I'm mad as hell !
"Dies ist die Geschichte von Howard Beale, der erster Moderator, der erschossen wurde, weil seine Einschaltquoten zu niedrig waren."
Wir müssen wütend werden - Network -
2:53
https://www.youtube.com/watch?v=TVKS0pUO3aA
Ausschnitt aus dem Film 'Network' von 1976 . . .
Der Charakter Howard Beale hielt die folgende Rede in Network.
Und es lohnt sich auch heute noch, darüber nachzudenken !
https://de.wikipedia.org/wiki/Network_(Film)
"Ich brauche Ihnen nicht zu sagen, dass die Zeiten mies sind, das wissen Sie genauso gut wie ich.
Es herrscht Depression, viele sind ohne Arbeit oder haben Angst ihren Arbeitsplatz zu verlieren.
Der Dollar ist keine 5 Cent mehr Wert,
Banken gehen pleite, Geschäftsleute haben 'ne Waffe unterm Ladentisch,
Verbrecher machen die Strassen unsicher.
Es scheint niemanden zu geben, der weiss was man dagegen tun kann.
Wir wissen, die Luft die wir einatmen ist vergiftet.
Genauso wie die Lebensmittel, die wir essen.
Wir sitzen zu Hause im Sessel, sehen Fern und lassen uns von irgendeinem Ansager erzählen, dass es heute 15 Morde und 63 Gewaltverbrechen gegeben hat.
So als ob das ganz normal wäre.
Wir wissen die Zeiten sind mies, schlimmer als mies.
Sie sind verrückt. Es ist als ob überall alles verrückt geworden ist, so dass wir gar nicht mehr rausgehen wollen.
Wir sitzen zu Hause und langsam wird die Welt in der wir leben immer kleiner, und wir sagen nur:
"Bitte lasst uns wenigstens hier in Ruhe, in unserem Wohnzimmer, lasst mich meinen Toaster haben, meinen Fernseher, meine Stahlgürtelreifen, dann sag ich auch nichts, lasst mich bloss in Ruhe."
Ich werde euch aber nicht in Ruhe lassen.
Ich will das ihr wütend werdet.
Ich will nicht das ihr protestiert oder Krawalle veranstaltet oder eurem Kongressabgeordneten schreibt, denn ich wüsste nicht was ihr ihm schreiben sollt.
Ich weiss nicht was man gegen die Depression tun kann, gegen die Inflation, gegen die Russen und die Verbrechen auf den Strassen.
ich weiss nur, dass ihr erst einmal wütend werden müsst.
Ihr müsst sagen: "ICH BIN EIN MENSCHLICHES WESEN, VERDAMMT NOCHMAL, MEIN LEBEN HAT EINEN WERT !"
Also, ich will jetzt, dass ihr aufsteht.
Ich will jetzt das ihr alle aufsteht, einer wie der andere.
Ich will das ihr sofort aufsteht, zum Fenster geht, es aufmacht, den Kopf rausteckt und schreit:
"IHR KÖNNT MICH ALLE AM ARSCH LECKEN, ICH LASS MIR DAS NICHT MEHR LÄNGER GEFALLEN!"
Dann werden wir überlegen was wir gegen die Depression, die Inflation und die Ölkrise machen können.
Aber dazu müsst ihr jetzt die Chance nutzen.
Geht zum Fenster, steckt euren Kopf raus und schreit und brüllt:
"IHR KÖNNT MICH ALLE AM ARSCH LECKEN, ICH LASS MIR DAS NICHT MEHR LÄNGER GEFALLEN!"
"This is the story of Howard Beale, the first presenter who was shot because his ratings were too low."
I'm as mad as hell, and I'm not going to take this anymore !
3:49
https://www.youtube.com/watch?v=ZwMVMbmQBug
Excerpt from the movie 'Network' from 1976 . . .
The character Howard Beale delivered the following speech in Network.
And it's still worth thinking about today !
https://en.wikiquote.org/wiki/Network_(film)
“I don’t have to tell you things are bad.
Everybody knows things are bad. It’s a depression.
Everybody’s out of work or scared of losing their job. The dollar buys a nickel’s worth.
Banks are going bust. Shopkeepers keep a gun under the counter.
Punks are running wild in the street and there’s nobody anywhere who seems to know what to do, and there’s no end to it.
We know the air is unfit to breathe and our food is unfit to eat, and we sit watching our TVs while some local newscaster tells us that today we had fifteen homicides and sixty-three violent crimes, as if that’s the way it’s supposed to be.
We know things are bad – worse than bad.
They’re crazy. It’s like everything everywhere is going crazy, so we don’t go out anymore.
We sit in the house, and slowly the world we are living in is getting smaller, and all we say is :
‘Please, at least leave us alone in our living rooms. Let me have my toaster and my TV and my steel-belted radials and I won’t say anything. Just leave us alone.’
Well, I’m not gonna leave you alone.
I want you to get MAD !
I don’t want you to protest.
I don’t want you to riot – I don’t want you to write to your congressman, because I wouldn’t know what to tell you to write.
I don’t know what to do about the depression and the inflation and the Russians and the crime in the street.
All I know is that first you’ve got to get mad.
You’ve got to say :
‘I’m a human being, god-dammit ! My life has value !’
So, I want you to get up now.
I want all of you to get up out of your chairs.
I want you to get up right now and go to the window.
Open it, and stick your head out, and yell:
‘I’m as mad as hell, and I’m not gonna take this anymore!’
I want you to get up right now. Sit up. Go to your windows.
Open them and stick your head out and yell
‘I’m as mad as hell and I’m not gonna take this anymore!’
Things have got to change.
But first, you’ve gotta get mad !
You’ve got to say :
‘I’m as mad as hell, and I’m not gonna take this anymore!’
Then we’ll figure out what to do about the depression and the inflation and the oil crisis.
But first, get up out of your chairs, open the window, stick your head out, and yell, and say it:
‘I’m as mad as hell, and I’m not gonna take this anymore!’

Ein paar Zitate . . .

» Das Individuum, das nicht in Gott verankert ist, vermag der physischen und moralischen Macht der Welt auf Grund seines persönlichen Dafürhaltens keinen Widerstand zu leisten. Dazu bedarf der Mensch der Evidenz seiner inneren, transzendenten Erfahrung, welche allein ihn vor dem sonst unvermeidlichen Abgleiten in die Vermassung bewahren kann. «
— C.G. Jung —
- Zivilisation im Übergang, Gesammelte Werke Band 10. Walter Verlag, Sonderausgabe 1995; S. 287 ISBN 3-530-40086-6 —

» Geduld bedeutet nicht, sich alles gefallen zu lassen. Verständnis bedeutet nicht, alles zu billigen. «
— Dalai Lama —

» Die Aufgabe eines Bürgerrechtlers besteht darin zu provozieren.
Und wir werden so lange provozieren bis Sie irgendwann reagieren oder das Gesetz ändern.
Nicht Sie kontrollieren uns. Sondern wir Sie.
Darin liegt die Stärke des unbewaffneten Widerstandes. «
— Mahatma Gandhi —
» Es ist kein Zeichen von geistiger Gesundheit, einer von Grund auf kranken Gesellschaft gut angepaßt zu sein. «
Jiddu Krishnamurti


Oder so etwas als Ansatzpunkt für eine eher allumfassende Öffentlichkeitsarbeit ...
: Quotes :
[ opening lines ]
» We were saying how very important it is to bring about, in the human mind, the radical revolution. The crisis is a crisis in consciousness, the crisis that cannot anymore accept the old norms, the old patterns, the ancient traditions and considering what the world is now, with all the misery, conflict, destructive brutality, aggression and so on. Man is still as he was, is still brutal, violent, aggressive, acquisitive, competitive and... he has built a society along these lines. «
[ last lines ]
» What we are trying in all these discussions and talks here, is to see if we cannot radically bring about a transformation of the mind. *Not accept things as they are* - but to understand it, to go into it, examine it, give your heart and your mind with every thing that you have to find out. A way of living differently. But that depends on you and not somebody else. Because in this there is no teacher, no pupil. There's no leader, there is no guru, there's no master, no savior. You yourself are the teacher, and the pupil, you're the master, you're the guru, you are the leader, you are everything! And, to understand is to transform what is. «
— Jiddu Krishnamurti (1895 - 1986)
Zeitgeist Addendum - The Movie 2 (2008 Video) Jiddu Krishnamurti : Self : -




Noch ein paar hier an dieser Stelle geradezu passende Zitate . . .

[ 1 ] » Es gibt zwei Arten von Spielern. Die, die sich unter Kontrolle haben und Meisterschaften gewinnen. Und die, denen das nie gelingt. « ///\\\ » There are only two types of player - those who keep their nerves under control and win championships, and those who do not. «
— Harry Vardon - English Golfer, 1870-1937 — https://de.wikipedia.org/wiki/Harry_Vardon
[ 2 ] » Es gibt keine Neutralität mehr in der Welt. Du musst entweder Teil der Lösung sein, oder du wirst Teil des Problems sein. « ///\\\ » There is no more neutrality in the world. You either have to be part of the solution, or you're going to be part of the problem. «
— THIS IS a misquotation of US-American writer and Black Panther Activist Eldridge Cleaver, I'd often used in my past ! 
= Probably the source of this memorable quote was the Editor of "Notes and Queries" Mr. Garrick Alder from London, England. Or maybe T. Siedner, London NW2. » Either way, you are accentuating the problem. You’ve no doubt heard the expression that we should be part of the solution, not the problem. You never really understand a person until you consider things from his point of view, until you climb into his skin and walk around in it. « ~ ~ » In jedem Fall akzentuieren Sie das Problem. Sie haben zweifellos den Ausdruck gehört, dass wir Teil der Lösung sein sollten, nicht des Problems. Man versteht einen Menschen nie wirklich, bis man die Dinge aus seiner Sicht betrachtet, bis man in seine Haut klettert und darin herumläuft. «

» Passiver Widerstand funktioniert solange dein Gegner ein Gewissen hat. «
– Malcom X –

Zitate dazu nicht aus der Traumwelt von Hollywood ...

» To defend, this is the pact. But when life loose it´s value. And it´s taking for not. Than the pact is to avenge ... «
~ ~ ~ » Zu verteidigen ~ beschützen. Das ist die Vereinbarung.
Aber wenn das Leben seinen Wert verloren hat. Und es wirklich keinen Sinn mehr macht.
Dann gilt nur Rache ~ Vergeltung ~ Ausgleich ... «

— Heavy Metal 1981 —
» Lasse uns den Takt ändern ! «
» Wenn es Krieg ist, was sie wollen. Ist es der Krieg, den sie bekommen. «

— The 5th Element —

Auch etwas dazu aus Hollywood ...

» Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar. «
— Blade —
» Wir werden sterben, weil wir dumm sind. «
— Blade Runner —






Da wir ja in der geradezu asketisch knappen Rubrik 'Wahrheiten aus Hollywood' und der 1st Cont[r]act Mail sind :
Wer es noch nicht kennt. Nur zu empfehlen ! Der Film 'Contact' . .

»
A new consciousness is developing which sees the earth as a single organism and recognizes that an organism at war with itself is doomed. We are one planet. «
— Carl Sagan —





Carl Sagan & Contact
Die Szene, um die es mir dabei eigentlich geht war die Frage bei der Auswahl eines Kandidaten :
~ Wenn man diesen Außerirdischen dann nur eine einzige Frage stellen kann . . .
+ Ellie Arroway [ ~ Jodie Foster ] antwortet dann :
» How did you do it ? How did you evolve, how did you survive this technological adolescence without destroying yourself ? «
Also das ganz normale technische Problem bei einer zivilisatorischen Entwicklung, welches sich der Spezies Homo Sapiens in diesem Zeitalter auf Planet Erde mittlerweile doch recht drängend stellt !

: NOTES IN ADDITION :

» Multiplication is the key to success ! «
» Die Multiplikatorenfaktoren sind der Schlüssel zum Erfolg ! «
» Planning is not rational. Planning is very irrational on long distances. «
— Arno Wagener

» P L A N S W I T H I N P L A N S «
Etwas zu Projektmanagement. The Deadline . . .
http://www.citizennet.de/crowd/termin.1.01.htm
Wir brauchen kleine Lösungen.
Eine gemeinsame verbindende Idee.
Wir haben einen Zeitrahmen von 8 - 12 Jahren.
Ein bisschen Planung und Aktion. Das klappt dann schon.
Zusammen mit Ihnen [ dir ~ und Ihrem / deinem sozialen Umfeld ] kann / wird es ein bisschen besser funktionieren.
Denken Sie [ Denke ] nur daran die Wahrscheinlichkeiten am Horizont der Wirklichkeiten zu maximieren.
Sozusagen diese berühmt-berüchtigten Multiplikatoren-Faktoren aktivieren.

All I wanna say is that :
: Profit knows no conscience :
¡ They don't really care about us !


[ | | PARTE DE ' S H I T S T O R M ' | | ]


GG Art. 20 ( 4 )





Ich erwähnte es. Nur ein Ansatzpunkt !

-------- Weitergeleitete Nachricht -------
Betreff: THINK as a war crime : Disposal of Weapons in the Ocean :
Datum: Tue, 1 Sep 2020 01:07:54 +0200
Von: Human <arno@humanearthling.org>
An: End Ecocide <info@endecocide.eu>


Hello ...
Law & Order. Just another part of the way . . .

The German original following the automatic translation into English !
Short email and typed on the fly ! Maybe I'm wasting your time. Or maybe mine ! ?
What I have experienced in patent law over the years is my lawyers' "operational blindness".

"Environment" is mentioned only once in the legal provision for the Rome Statute of the International Criminal Court !
Article 8 "War crimes"
1. The Court shall have jurisdiction in respect of war crimes in particular when committed as part of a plan or policy or as part of a large-scale commission of such crimes.
2. For the purpose of this Statute, "war crimes" means:
(b) Other serious violations of the laws and customs applicable in international armed conflict, within the established framework of international law, namely, any of the following acts:
(iv)  >>>  long-term and severe damage to the natural environment which would be clearly excessive in relation to the concrete and direct overall military advantage anticipated <<<

[ https://www.endecocide.org/en/examples-of-ecocide ]
The only war crime mentioned there is the use of 'Agent Orange' by the US at the time of the war in Vietnam and neighboring countries.
When it comes to the legacies of the wars in the world's oceans, it is all of the countries bordering the Baltic and North Sea or the Mediterranean. Strictly speaking, these decommissioned weapons were dumped into the sea everywhere. It's an international problem and it's everywhere. And the significant toxic effects are getting acute right now in this decade !
At least one million tonnes of chemical weapons were dumped in the oceans between 1919 and 1980.
[ https://fas.org/sgp/crs/natsec/RL33432.pdf /// https://www.hakaimagazine.com/features/weapons-war-litter-ocean-floor
A recommended destination is, for example, Poland because of the legacies of the German war machine, which was sunk by the allied victorious powers in the direct vicinity of the coastal areas there. The content of the complaint is actually only the clarification of the assumption of costs according to the polluter pays principle.

And it is certainly and without question a question of "long-term and severe damage to the natural environment " which is "clearly excessive in relation to the concrete and direct overall military advantage anticipated".

The reasoning is clear and without contradiction. You can agree ?!

The other approach and integral part of the lawsuit because of a war crime that has taken place, on the other hand, is really totally daring and almost absurd!
But only almost.
And in addition to this in public relations, this argumentation is downright logical for the citizen and direct beneficiary. . .

Business is war!
You can ask any corporate manager.
Everyone will agree to this statement.

Towards the end of the war, the inexpensive disposal of products from the military-industrial complex was ultimately just a business. The weighing of costs without long-term consideration of the ecological benefit or damage. And the extensive negation of every government / state today in the environmentally sensible elimination of the after-effects of a war crime against the environment is ultimately just a business. And weighing up cost factors.
And you can ask the international court for clarification on the follow-up costs of a military conflict.
Just so it doesn't turn into a war crime.

Perhaps these considerations are helpful precisely because they come from a non-lawyer. . .

Sincerely + MfG
arno [ Wagener ]

: REASONS: Support of the project / concept of a Russian scientist to defuse a carbon time bomb frozen in permafrost and at least to slow down the effects of global warming in the currently radically accelerated melting of the permafrost in the Arctic.
International binding law would be helpful / is certainly necessary for the successful development of international agreements in order to support this objective or ultimately to fulfill it.




: D E :
Gesetz & Ordnung. Nur ein anderen Teil des Weges ...
Knappe Mail und auf die Schnelle getippt !
Vielleicht verschwende ich deine [ ~ Ihre ] Zeit.
Vielleicht aber auch meine !? Was ich im Patentrecht im Laufe der Jahre erfahren habe ist die "Betriebsblindheit" der Juristen.

In der Rechtsvorschrift für Römisches Statut des Internationalen Strafgerichtshofs wird "Umwelt" nur ein einziges Mal erwähnt !

Artikel 8 "Kriegsverbrechen"
(1) Der Gerichtshof hat Gerichtsbarkeit in Bezug auf Kriegsverbrechen, insbesondere wenn diese als Teil eines Planes oder einer Politik oder als Teil der Begehung solcher Verbrechen in großem Umfang verübt werden.
(2) Im Sinne dieses Statuts bedeutet „Kriegsverbrechen“
(b) andere schwere Verstöße gegen die innerhalb des feststehenden Rahmens des Völkerrechts im internationalen bewaffneten Konflikt anwendbaren Gesetze und Gebräuche, nämlich jede der folgenden Handlungen:
(iv)  >>> oder weitreichende, langfristige und schwere Schäden an der natürlichen Umwelt verursachen wird, die eindeutig in keinem Verhältnis zu dem insgesamt erwarteten konkreten und unmittelbaren militärischen Vorteil stehen <<<

[ https://www.endecocide.org/de/examples-of-ecocide ]
Das einzige Kriegsverbrechen, welches dort Erwähnung findet ist die Verwendung von 'Agent Orange' durch die USA zur Zeit des Krieges in Vietnam und den benachbarten Staaten.

Bei den Hinterlassenschaften der Kriege in den Weltmeeren sind es die ganzen Anrainerstaaten der Ost - und Nordsee oder auch des Mittelmeer.  Genau genommen wurden diese ausgemusterten Waffen ja überall in's Meer gekippt. Es ist ein internationales Problem und überall.
Und die erheblichen toxischen Auswirkungen werden gerade jetzt in diesem Jahrzehnt akut !
Zwischen 1919 und 1980 wurden mindestens eine Million Tonnen chemische Waffen in den Ozeanen abgeladen.

Zu empfehlende Zielrichtung ist dabei beispielsweise Polen wegen den Hinterlassenschaften der deutschen Kriegsmaschinerie, welche von den allierten Siegermächten in der direkten Nähe der dortigen Küstengebiete versenkt wurden. Klageinhalt ist dabei eigentlich nur die Klärung der Kostenübernahme nach dem Verursacherprinzip.

Und es handelt sich dabei ja sicherlich und ohne Frage um "weitreichende, langfristige und schwere Schäden an der natürlichen Umwelt", welche "eindeutig in keinem Verhältnis zu dem insgesamt erwarteten konkreten und unmittelbaren militärischen Vorteil stehen".

Die Argumentation ist insoweit eindeutig und ohne Widerspruch. Stimmen Sie damit überein ?!

Die andere Herangehensweise und intergraler Bestandteil der Klage wegen einem erfolgten Kriegsverbrechen ist dagegen wirklich total verwegen und nahezu abwegig !
Aber auch nur nahezu.
Und in der Öffentlichkeitsarbeit ergänzend dazu ist diese Argumentation für den Bürger und unmittelbaren Nutznießer geradezu logisch . . .

Geschäft ist Krieg !
Da kann man jeden Konzernmanager fragen.
Jede/r wird sich mit dieser Aussage einverstanden erklären.

Gegen Ende des Krieges war die kostengünstige Entsorgung der Erzeugnisse de militärisch-industriellen Komplex schließlich nur ein Geschäft. Die Abwägung von Kosten ohne langfristige Berücksichtigung des ökologischen Nutzen oder eben Schaden. Und die weitgehende Negierung jeder Regierung / jedes Staates Heutzutage bei der ökologisch sinnvollen Beseitigung der Spätfolgen eines Kriegsverbrechen gegen die Umwelt ist letztendlich auch nur ein Geschäft. Und die Abwägung von Kostenfaktoren.
Und bei den Folgekosten einer kriegerischen Auseinandersetzung kann man den internationalen Gerichtshof doch um Klärung bitten. Nur damit es dann nicht zu einem Kriegsverbrechen wird.

Vielleicht sind diese Überlegungen, gerade weil sie von einem Nicht-Juristen kommen, hilfreich . . .

Hochachtungsvoll + MfG

: GRÜNDE : Unterstützung des Projekt / Konzept eines russischen Wissenschaftlers, um eine im Permafrost gefrorene Kohlenstoff-Zeitbombe zu entschärfen und die Auswirkungen der globalen Erwärmung beim derzeit radikal beschleunigten Schmelzen des Permafrist in der Arktis wenigstens zu verlangsamen.
Internationales verbindliches Recht wäre hilfreich / ist sicherlich notwendig für die erfolgreiche Entwicklung internationaler Abkommen, um diese Zielsetzung zu unterstützen bzw. letztendlich dann auch zu erfüllen.

Siehe auch . . .

Betreff: PETITION + Tell The Truth [ XR ] N° 2
Datum: Sun, 28 Mar 2021 22:02:05 +0200
Von: Human <arno@humanearthling.org>
An: Stop Ecocide <team@stopecocide.earth>, Stop Ecocide <enquiries@ecocidelaw.com>